Präsentiert eure Volksmusik in Bellinzona!

Vom Freitag bis Sonntag haben von der Schwyzerörgeligrossformation bis zur Kontrabasssolistin alle Kapellen und Formationen die Möglichkeit, sich für einen Konzertvortrag anzumelden. Alle bringen ihre eigene Volksmusik nach Bellinzona und stellen diese auf den eidgenössischen Bühnen dem Festpublikum vor.

 

Bekannte Musikant/innen und erfahrene Volksmusiklehrpersonen aus der ganzen Schweiz hören sich die Beiträge ebenfalls an und verfassen fundierte Expertenberichten. Rangierungen oder Noten gibt es nicht, dafür erhalten die Formationen qualitative Kommentare zu ihrem Auftritt. Bei der Anmeldung kann auch auf den Expertenberichten verzichtet werden.

 

Die Konzertvorträge in den Lokalen dauern inkl. Einrichten und Abbau 30 Minuten, die frei gestaltet werden können. Anders als an vergangenen Volksmusikfesten dürfen also auch mehr als zwei Stücke gespielt werden. In den Expertenberichten fliessen nur die ersten beiden Stücke.

 

Die Formationen, die sich für einen Konzertvortrag anmelden, haben zudem die Möglichkeit sich für einen Auftrag auf einem Festplatz zur Verfügung zu stellen. Bei den Einteilungen der Spieleinsätze wird darauf geachtet, dass genügend Zeit zwischen expertem Vortrag und Festplatzauftritt bleibt.

Kontakt

Namen + Instrumente der Musiker in der Formation


Ausstellung


Zeitfenster

Freitag, 22. September 2023 - 17:00 – 21:00

Samstag, 23. September 2023 - 09:00 – 13:00

Samstag, 23. September 2023 - 14:00 – 17:00

Samstag, 23. September 2023 - 17:00 – 21:00

Sonntag 24 September 2023 - 09:00 – 13:00


Andere Informationen